KategorieCool Down

Cool Down im Lauftraining: Warum eigentlich?

C

Der Cool Down ist im Laufsport ein längst ritualisiertes Element, das insbesondere nach Trainingsbeanspruchungen im hohen Intensitätsbereich als auch nach Wettkämpfen angewandt wird. Meist in Form eines 10- bis 20-minütigen Laufs im Trabschritt – wenn es der Untergrund zulässt auch barfüßig. Nicht selten schließen sich statische Dehnübungen an. Der übliche Beweggrund ist die Beschleunigung der Regeneration nach verrichteter Hauptarbeit. In der akuten Phase soll die Beseitigung von...

Die Themen auf Laufschritte