KategorieKalorienverbrauch

Trinkstrategien im Marathonlauf: keine falsche Zurückhaltung!

T

Anfang November hat runnersworld.com einen Wettkampf-Verpflegungsplan von Haile Gebrselassie veröffentlicht. Es handelt sich um jenen für seinen ersten Marathonweltrekord-Lauf in Berlin im Jahr 2007. Endzeit: 2:04:26. Grundlage ist die Präsentation des ehemaligen PowerPar-Mitarbeiters Trent Stellingwerff, die im Rahmen des diesjährigen New York Marathon stattfand. Das ist per se keine journalistische Sensation, dennoch mag für Laufsportkenner verblüffend sein, welche Quantitäten und Qualitäten...

Nüchternlaufen in aller Munde

N

Gegenwärtig ist Fastenzeit. Nicht nur Christen üben sich in Verzicht und Demut. Auch unter vielen Laufsportlern macht sich in diesen Tagen eine einschwörende Stimmung breit, gilt es nun die spezielle Vorbereitung für den anstehenden Frühlings-Marathon konsequent zu absolvieren. Pünktlich greifen die Laufsport-Medien die passenden Trainingsthemen auf. Damit es Neues zu berichten gibt, werden im Jahresturnus ausgewählte Trainingsaspekte hervorgehoben. Dieses Jahr ist die Wahl auf den Nüchternlauf...

Ernährung beim Marathon: Fressen oder gefressen werden?

E

Der Titel mutet martialisch-darwinistisch an, doch im Kern steckt eine tiefe Läuferweisheit: Die Ernährung beim Marathon bestimmt maßgeblich die Güte der Laufleistung. Sie determiniert nicht nur die Endzeit – neben vielen anderen Faktoren -, sondern sogar den Grad der erlebten Beanspruchung. Beobachtungen zeigen immer wieder, dass selbst erfahrene Läufer im Wettkampf zu geringe Mengen von Kohlenhydraten aufnehmen. Das liegt in der Vielzahl der Fälle nicht einmal am fehlenden Wissen...

Nachbrenneffekt: Hurra, es brennt!

N

Der letzte Artikel zum Thema Energieverbrauch in verschiedenen Sportarten hat in meinem Bekanntenkreis rege Diskussionen ausgelöst. Im Zuge dessen wurde ich auf einen Aspekt des bewegungsbezogenen Energieverbrauchs hingewiesen, den ich im Artikel aus guten Gründen außen vor gelassen habe: den mythenumwobenen “Nachbrenneffekt”. Dieser kennzeichnet die zusätzliche Menge verbrannter Kalorien, die aufgrund der zuvor absolvierten sportlichen Tätigkeit, in Ruhe verbrannt werden. Im...

Sporternährung: “Wie groß ist eigentlich der Energieverbrauch beim Joggen, Jacky?”

S

In der letzten Woche zog es mich beruflich in die Vereinigten Staaten. Dort konnte ich im Fitnessraum des Hotels ausgiebig die neueste Laufbandtechnik testen. Das schlechte Wetter provozierte das geradezu. So konnte ich auch beobachten, dass auffällig viele “einheimische” Hotelgäste schon zu früher Morgenstunde fleißig trainierten. In meinem Fall würde ich eher den schlechten Schlaf als Ursache dafür, daß ich mein zerknittertes Ebenbild um 06:00 Uhr morgens im Spiegelkabinett des...

Die Themen auf Laufschritte