KategorieSportwissenschaft

VO2max steigern: Wenn Du schnell sein willst, dann laufe schnell – und auch langsam

V

Im Dschungel der Trainingsansätze hat sich so mancher Athlet und Trainer, auch die Besseren jener Spezies, schon verlaufen. Was ist wirklich, wirklich der wirksamste und nachhaltigste Ansatz zur Trainingssteuerung im Ausdauersport? Ist HIT wirklich der neueste Hit oder sind umfangsorientierte, niedrigschwellige Trainingsreihen der unzweifelhafte Evergreen und Erfolgsgarant für eine herausragende Leistungsentwicklung im Ausdauersport? Oder liegt der Stein der Weisen wie so oft zwischen den...

Tempomacher im Laufsport: So groß ist der Windschatteneffekt

T

Spätestens mit dem Versuch, die Marathon-Weltbestmarke auf der Formel 1-Strecke in Monza, bei extrem kontrollierten Rahmenbedingungen, unter 2 Stunden zu drücken (alles zum Projekt Sub 2 hours, alles zum Rekordlauf in Italien selbst), wurden einige altbekannte sportwissenschaftliche Fragen wiederentdeckt: Dabei geht es erst einmal nicht um den sportphilosophischen Einwurf, ob ein derartiger Rekordversuch überhaupt einen sportlichen Wert haben kann. Es geht auch nicht um die sportökonomische...

Ein Ausblick auf die Blog-Themen 2015

E

Traditionell nehmen wir uns in diesen Tagen die Zeit zum Innehalten, es beginnt die Zeit der Jahresrückblicke und Ausblicke auf das nächste Jahr. In punkto Trainingssteuerung ergeben sich für das Jahr 2015 einige spannende Fragestellungen, denen ich mich auf diesen Seiten vertieft widmen werde. Und das immer mit der Zielsetzung, Euch dabei Lösungen für die Trainingspraxis anzubieten. Aufgrund des aktuellen Forschungsstandes, ersten Erfahrungen aus der Trainingspraxis und plausibler kursierender...

Wer mit nur einem Schuh einschläft, bekommt Kopfschmerzen: Über das trügerische Verhältnis von Korrelation und Kausalität

W

Wissenschaft soll Wissen schaffen, die Anzahl der menschlichen Erkenntnisse über die Welt vergrößern. Das Aufzeigen von Zusammenhängen zwischen zwei oder mehreren Variablen ist eine Form von Erkenntnisgewinn. Dieser bleibt u. U. unbedeutend, wenn die weitere Kenntnis über die zugrundeliegende Ursache fehlt oder unwahr ist. Denn das gleichzeitige Auftreten zweier Ereignisse bedeutet nicht, dass diese ursächlich miteinander zusammenhängen. Korrelationen geben lediglich einen Hinweis auf das...

Mit der Hannibal Lecter-Technik zur neuen Bestzeit? Über Sinn und Unsinn der Elevation Training Mask

M

In den letzten Monaten nehmen immer mehr Fitnessstudio-Besucher verstört und leicht verschreckt zur Kenntnis, in welcher Gestalt so mancher Sportkamarad (ja, es ist ein männliches Phänomen) das Eisen stemmt oder den Ellipsentrainer traktiert. Nämlich maskiert mit einer Beißschutzvorrichtung an der Hannibal Lecter seine wahre Freude hätte. Der Unterschied ist zweierlei: Erstens besteht sie nicht aus Leder, zweitens soll sie nicht vor Beissangriffen schützen (das kann sie natürlich), sondern die...

Kommen nun die fetten Jahre? Über einen bedeutsamen Paradigmenwechsel bei der Sporternährung

K

Eine kohlenhydratarme Ernährung ist gewiss keine Neuerung in der konfusen Welt der Schlankheitskuren. Die Vorteile bei der Gewichtsabnahme und für die gesundheitliche Entwicklung sind in den letzten Jahren beeindruckend dokumentiert worden. Insbesondere jene Personen, die erblich oder verhaltensbedingt Insulinresistenzen aufweisen, profitieren von einer dergestaltigen Ernährungsumstellung. Das Paradigma der fettarmen und kohlenhydratreichen Ernährung, hierzulande in der  Ernährungspyramide...

Die Themen auf Laufschritte