KategorieTrainingsperiodisierung

Über die Kunst des Taperings – Revisited 2014 (Teil 2)

Ü

Was ich im ersten Teil des Beitrags angekündigt hatte, möchte ich nun in der Fortsetzung präsentieren: Zwei exemplarische Taperpläne für den Langstreckenlauf. PDF Exemplarische Ansätze Tapering im Langstreckenlauf Beispiel 1 verfolgt die Strategie der minimalen Reduktion bei einem 10 km-Läufer im Leistungsbereich von etwa 35 bis 33 Minuten. Das grundsätzliche Vorgehen ist selbstverständlich auf andere Leistungsgruppen übertragbar. Das Plan zeichnet sich dadurch aus, dass der Umfang, nach einer...

Über die Kunst des Taperings – Revisited 2014 (Teil 1)

Ü

Vor dem persönlichen läuferischen Jahreshöhepunkt wurden gewöhnlich einige Kilometer abgespult, darunter schöne, kraftzehrende wie auch schmerzhafte. Die Mühe soll nicht umsonst gewesen sein und so möchte man optimal erholt und vor Energie strotzend an der Startlinie des entscheidenden Laufs stehen. Um das nach Abschluss aller wichtigen Trainingseinheiten realisieren zu können, ist jetzt nur noch eine Zutat vonnöten: eine smart gestaltet und umgesetzte Taperphase. Im Jahr 2010 habe ich mir...

Saisonplanung: Das Feuer am Brennen halten

S

Die Laufsaison ist spätestens jetzt im vollen Gange. Die ersten Wettkämpfe (oder gar Wettkampfserien) sind abgeschlossen. Für so manchen mit hervorragenden Ergebnissen – oft und erfreulicherweise über den Erwartungen an die eigene Leistungsfähigkeit zu diesem Zeitpunkt. Nun heißt es: Fokussiert bleiben und die Aufmerksamkeit ganzheitlich auf den Hauptwettkampf lenken. In diesen Tagen wird das insbesondere Halb- und Marathonläufer betreffen. In den vergangenen Jahren habe ich...

Training nach Arthur Lydiard: 4 Prinzipien des Altmeisters erfolgreich nutzen

T

In ambitionierten Läuferkreisen muss man die Person Arthur Lydiard nicht vorstellen. Die neuseeländische Trainerlegende führte ab Mitte des 20. Jahrhunderts zahlreiche Mittel- und Langstreckenläufer zu olympischen Ehren und Siegen. Das Geheimnis seines Erfolgs liegt in der für damalige Verhältnisse ungewöhnlichen und ausgeklügelten Trainingsmethodik. Als markanter Bestandteil seines Ansatzes bleiben wohl die sehr langen und verhältnismäßig langsamen Dauerläufe in Erinnerung...

Trainingsplan 10 km: In 8 Wochen zur Bestzeit

T

“Trainingsplan 10 km: In 8 Wochen zur Bestzeit” – mit ein wenig Ironie möchte ich mich mit diesem Post-Titel der laufsportlichen Marktschreierer im Internet uneingeschränkt anschließen und ihn präsentieren: den besten, härtesten, zeitsparendsten und schnellsten 10 km Trainingsplan, auf dem Gipfelsturm, zur Bestzeit weit und breit. Und das wahnsinnigerweise auch noch kostenlos. Aber nicht ohne Hintergedanken: Den Trainingsplan, den ich Euch zur Verfügung stellen...

Höhentraining: Erst hoch hinaus, dann uneinholbar voraus?

H

In zahlreichen Ausdauersportarten hat sich Höhentraining als unterstützende, methodische Maßnahme zur Leistungssteigerung etabliert. Aufgrund des hohen zeitlichen und finanziellen Aufwandes war die Umsetzung eines Höhentrainingslagers bisher (Semi-)Profis vorbehalten. Um die Wirksamkeit von Höhentraining zu gewährleisten, ist trainingswissenschaftliches Knowhow unabdingbar. Aber auch immer mehr ambitionierte Freizeitläufer fragen Höhentrainingslager bei Sportreisenanbietern nach oder...

Die Themen auf Laufschritte