KategorieTrainingsplanung

Train Low, Compete High, Win Easy!? – Wie sich durch praxistaugliche Ernährungsperiodisierung Leistungsverbesserungen erzielen lassen

T

Unter den sportwissenschaftlich orientierten Ernährungsexperten tobt seit etwa 5 Jahren eine hitzige Debatte darüber, ob Ausdauersportler langfristig besser von einer traditionell kohlenhydratreichen Ernährung profitieren, oder ob die Umstellung auf eine konsequente protein- und fettreiche Low-Carb-Ernährungspraxis zu bevorzugen sei. Der Disput ist unnötig, denn die Leistungssport-Praxis belegt zweierlei, erstens: Mittels gezielt eingesetzten Low-Carb-Phasen lässt sich die Mitochondrienbildung...

Das Prinzip der Progression: Mit einer einfachen Tabelle Fortschritte sichtbar machen und das Training klug aussteuern

D

Gute Trainingsplanung unterstützt maßgeblich das Erreichen sportlicher Ziele, Periodisierung als Trainingsprinzip ist unumstritten. Eine Komponente die dabei meiner Erfahrung nach oft vernachlässigt wird, ist das Dokumentieren, Auswerten und Steuern der Belastungsprogression innerhalb einer Trainingsphase. Die Folge: Leistungssprünge, -stagnation oder gar -einbußen werden nicht rechtzeitig erkannt, die Trainingssteuerung erfolgt wenig effizient. Im positiven Szenario bleiben Leistungspotenziale...

Wie sportliche Ziele Wirklichkeit werden: 5 Zutaten für eine erfolgversprechenden Trainingsplanung

W

Die Marathonsaison klingt so langsam aus. Nach den jüngsten Strapazen, mag so mancher Läufer noch gar nicht an die nächsten Herausforderungen denken wollen. Sei es ihnen gegönnt. Dahingegen ist mein Wettkampfjahr faktisch ausgefallen, weshalb ich sinnbildlich mit den Hufen scharre und in die Trainings- und Wettkampfplanung für die kommenden Monate eingetaucht bin. Im Zuge dessen habe ich mich an einige Prinzipien erinnert, die beim langfristig angelegten Leistungsaufbau entscheidend sind...

5 Aspekte, die ich vom Training der Radsportler gelernt habe

5

Die epische Einleitung entfällt. Fakt ist, dass ich den letzten Monaten verletzungsbedingt kaum seriöses Lauftraining absolvieren konnte. Damit wurde das Rennrad und der Tacx-Trainer das Trainingsmittel der Wahl. Mit dieser Phase einher geht die Beschäftigung mit Trainingsinhalten und Steuerungsgrößen im Radsporttraining, welche ich (fürchtet Euch nicht) keinesfalls in Gänze wiedergeben möchte. Stattdessen möchte ich 5 Aspekte nennen, die ich aus dieser Etappe für die Gestaltung meines...

Die Meile macht’s!

D

Weltweit haben nur drei Länder offiziell kein metrisches Maßsystem eingeführt. Eines davon sind die USA (Liberia und Myanmar die anderen). Ein erheblicher Teil beachtenswerter Trainingsratgeber stammt aus dem angloamerikanischen Raum, weshalb dort streckenorientierte Trainingseinheiten in Meilen (= ca. 1,6 km) angegeben werden. Insofern man als im metrischen System groß gewordener Sportler gewillt ist jene guten Ratschläge umzusetzen, war das bis vor kurzem recht kompliziert – falls...

Das Mountainbike als Trainingsmittel im Langstreckenlauf

D

Ich habe mir einen großen Wunsch erfüllt und ein neues, wettkampftaugliches Mountainbike (MTB) erstanden. Nach 15 Jahren Abstinenz vom MTB-Geschehen war die Entscheidung für das geeignete Gefährt nicht ganz einfach. In diesem Zeitraum haben sich einige neue Disziplinen – und damit auch neue Modelle – herausgebildet. Technische Innovationen haben Fahrkomfort, Radgewicht und Wirkungsgrad der geländetauglichen Zweiräder kontinuierlich bisweilen sprunghaft verbessert. Als...

Die Themen auf Laufschritte